Sociomantic Labs nimmt Ihre Privatsphäre und die Sicherheit Ihrer Daten sehr ernst. Sociomantic Labs (im folgenden „Sociomantic“, „wir“, „uns“, „unser“) ist ein Technologieunternehmen für Online Werbung. Unsere Technologie hilft unseren Kunden, Display Advertising (Bannerwerbung) durch anonyme, nicht personenbezogene Daten besser auf den einzelnen User auszurichten. Die folgende Richtlinie bezieht sich auf unsere Unternehmens-Website.

Klicken Sie hier, um die Richtlinie zu unseren Online-Werbeleistungen anzuzeigen.

Datenschutzerklärung für die Website www.sociomantic.de

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Website.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen unserer Werbetechnologie finden Sie unter dem folgenden Link (Datenschutzhinweise Sociomantic-Technologie).

Sie können diese Datenschutzerklärung ausdrucken oder speichern, indem Sie die übliche Funktionalität Ihres Browsers nutzen. Auch können Sie diese Datenschutzerklärung als PDF-Datei herunterladen und archivieren, indem Sie hier klicken (PDF).

I. Inhalt

II. Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für die nachfolgend beschriebene Datenverarbeitung ist die

dunnhumby Germany GmbH (vormals sociomantic labs GmbH)

Paul-Lincke-Ufer 39/40

10999 Berlin

dataprotection@sociomantic.com

III. Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zum Datenschutz können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Dieser ist unter der in Ziffer I. angegebenen E-Mail-Adresse sowie unter der postalischen Adresse (Stichwort: „z.Hd. Datenschutzbeauftragter Sociomantic“) zu erreichen.

IV. Datenverarbeitung im Rahmen der Nutzung unserer Website

1. Allgemeine Nutzung der Seite. Grundsätzlich können Sie unsere Website www.sociomantic.de besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Sie können die Website dann nutzen, um sich lediglich über unser Unternehmen und unsere Produkte zu informieren. Personenbezogene Daten werden von uns dabei nur erhoben, soweit dies aus technischen Gründen für die Nutzung unserer Website erforderlich ist Die folgenden Daten werden bei jedem Zugriff auf unsere Website automatisch erfasst: die IP-Adresse des Endgerätes, mit dem die Seite aufgerufen wird; Datum und Uhrzeit des Zugriffs; Titel der aufgerufen Website sowie der Titel der Website von der die weiteren Inhalte abgerufen werden (sog. Referrer-URL); technische Angaben wie Zugriffsstatus und ggf. Fehlercodes; technische Angaben über den verwendeten Browser und das Betriebssystem des verwendeten Endgerätes.

Wir nutzen diese Daten, um den Abruf unserer Webinhalte durch Sie zu ermöglichen und um die Stabilität und Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten. Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Die genannten Daten werden zu den zuvor beschriebenen Zwecken zudem zeitweise in internen Logfiles gespeichert, um statistische Angaben über die Nutzung unserer Website zu erstellen, um unsere Website im Hinblick auf die Nutzungsgewohnheiten unserer Besucher weiterzuentwickeln (z.B., wenn der Anteil mobiler Endgeräte steigt, mit denen die Seiten abgerufen werden) und um unsere Website allgemein administrativ zu pflegen. Diese Datenverarbeitung erfolgt zur Wahrung unserer berechtigten Interessen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die in den Logfiles gespeicherten Informationen lassen keinen unmittelbaren Rückschluss auf Ihre Person zu.

2. Verwendung des Kontaktformulars. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, uns Nachrichten direkt über ein Kontaktformular mitzuteilen. Dabei ist die Angabe einer E-Mail-Adresse erforderlich, unter der wir Sie erreichen können. Die weiteren Angaben sind freiwillig und dienen uns dazu, Ihr Anliegen einzuordnen und beantworten zu können.

Wir verarbeiten die von Ihnen angegebenen Daten lediglich, um Ihre Anfrage zu beantworten. Rechtsgrundlage der beschriebenen Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

3. Sociomantic-Newsletter. Sie haben die Möglichkeit, unseren Sociomantic-Newsletter zu bestellen, der Sie regelmäßig über Neuerungen zu unseren Technologien und Produkten, Einsatzmöglichkeiten und Neuigkeiten aus der Online-Werbebranche informiert. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Ein entsprechender Abmelde-Link befindet sich in jedem Newsletter. Eine Mitteilung an die unter Ziffer 1 oder im Newsletter angegebenen Kontaktdaten (z.B. per E-Mail oder Brief) ist dafür ebenfalls ausreichend. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Für den Versand und die Verwaltung unserer Newsletter bedienen wir uns des US-Anbieters „MailChimp“. MailChimp ist ein Angebot der The Rocket Science Group LLC (512 Means Street, Suite 404 Atlanta, GA 30318, USA). MailChimp bietet eine gut durchdachte und sichere Softwarelösung. Der Dienst ist unter dem EU-US-Privacy-Shield zertifiziert und verpflichtet sich damit die europäischen Datenschutzvorgaben einzuhalten. Zudem haben wir mit dem Anbieter eine Vereinbarung geschlossen, die sicherstellt, dass, die Daten unserer Nutzer nur in unserem Auftrag verarbeitet werden und nicht an Dritte weitergegeben werden. Die Angaben Ihrer Anmeldung zum Newsletter werden von uns an MailChimp übertragen und dort, solange wie Sie für den Newsletter angemeldet bleiben, gespeichert.

Wir verwenden in unserem Newsletter marktübliche Technologien, mit denen die Interaktionen mit dem Newsletter gemessen werden können (z.B. Öffnung der E-Mail, angeklickte Links). Diese Daten nutzen wir in pseudonymer Form für allgemeine statistische Auswertungen sowie zur Optimierung und Weiterentwicklung unserer Inhalte und Kundenkommunikation. Sie können diese Form der Verwendung Ihrer Daten zu werblichen Zwecken jederzeit verhindern, indem Sie sich von unserem Newsletter wieder abmelden. Die vorgenannte Datenverarbeitung erfolgt zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir wollen über unseren Newsletter für unsere Kunden möglichst relevante Inhalte teilen und besser verstehen, wofür sich die Leser tatsächlich interessieren. Aufgrund der lediglich pseudonymen Auswertung erfolgt keine konkrete Zuordnung Ihrer Newsletter-Interaktionen mit Ihrer E-Mail-Adresse oder sonstigen Angaben zu ihrer Person.

4. Kartenausschnitt (Google Maps). Auf unserer Kontaktseite nutzen wir Google Maps, um die Adresse unseres Standortes visuell darzustellen. Google Maps ist ein Kartendienst der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Damit das von uns benutzte Google-Kartenmaterial eingebunden und in Ihrem Webbrowser angezeigt werden kann, muss Ihr Webbrowser beim Aufruf der Kontaktseite eine Verbindung zu einem Server von Google, der sich auch in den USA befinden kann, aufnehmen. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Google erhält bei Ihrem Seitenaufruf die Information, dass von der IP-Adresse Ihres Gerätes die Kontaktseite unserer Website aufgerufen wurde. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, beruhend auf unserem berechtigten Interesse an der Einbindung eines Kartendienstes zur Kontaktaufnahme

Wenn Sie den Google-Kartendienst auf unserer Website aufrufen, während Sie in Ihrem Google-Profil eingeloggt sind, kann Google dieses Ereignis zudem mit Ihrem Google-Profil verknüpfen. Wenn Sie die Zuordnung zu Ihrem Google-Profil nicht wünschen, ist es erforderlich, dass Sie sich vor dem Aufruf unserer Kontakt-Seite bei Google ausloggen. Google speichert Ihre Daten und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und personalisierten Darstellung von Google Maps. Sie können dieser Datenerhebung gegenüber Google widersprechen.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google und den Zusätzliche Nutzungsbedingungen für Google Maps/Google Earth.

5. Cookies und andere Technologien zur Nutzungsanalyse. Für einige Funktionen auf unserer Website und zur Nutzungsdatenanalyse speichern wir sog. Cookies auf Ihrem Endgerät. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, in der bestimmte Informationen gespeichert werden und die vom jeweiligen Anbieter wieder ausgelesen werden können. Wir nutzen Cookies und vergleichbare Technologien, um unser Internetangebot nutzerfreundlicher und interessanter zu gestalten und bedarfsgerecht anzupassen. Wir verwenden dabei eigene Cookies (vgl. dazu unten a.) sowie Cookies von Drittanbietern (vgl. dazu unten b.). Rechtsgrundlage der nachfolgend beschriebenen Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, beruhend auf unserem berechtigten Interesse an der Bewerbung unserer Dienstleistungen und der Analyse der Nutzung unserer Website zur Verbesserung und Weiterentwicklung unserer Inhalte.

Für alle nachfolgend beschriebenen Datenverarbeitungen sind sachgerechte Vorkehrungen getroffen, die sicherstellen, dass Sie die Datenerhebung unterbinden können (Opt-out). Sie können außerdem Ihren Browser so einstellen, dass z.B. die Annahme von Cookies von Drittanbietern oder alle Cookies automatisch abgelehnt werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Nachfolgend sind die Zwecke der jeweiligen Datenverarbeitung und die Kategorien der verarbeiteten Daten für die einzelnen Funktionen und eingesetzten Services aufgeführt.

a) Eigene Cookies und Technologien.

aa) Cookies zur Anpassung der Website und bedarfsgerechten Gestaltung. Wir nutzen Cookies, um Ihre Präferenzen auf unserer Website zu speichern, wie zum Beispiel Spracheinstellungen oder um die Login-Funktion zum geschützten Kundenbereich technisch umzusetzen. Wenn Sie die Cookies über die entsprechende Funktion Ihres Browsers löschen, gehen die gespeicherten Einstellungen verloren.

aaa) Cookies für Zwecke der Online-Werbung. Wir nutzen auf unserer Website zudem eigene Cookies und unsere Sociomantic-Tags, um zielgerichtete Werbung und sog. Targeting-Kampagnen zu ermöglichen. Mit dieser Technologie und auf der Basis von Cookies werden Nutzer unserer Website, die sich für bestimmte Inhalte interessieren, auf anderen Websites erneut angesprochen. Die Einblendung der entsprechenden interessenbezogenen Anzeigen wird ermöglicht, indem die Nutzung dieser Website erfasst und ausgewertet wird. Die erhobenen Informationen über die Benutzung dieser Website (wie Zeitstempel, besuchte Seiten, eindeutige Gerätekennungen mobiler Endgeräte (z.B. WerbeID) oder technische Angaben über den Browser) werden ausschließlich pseudonym gespeichert und 90 Tage nach dem letzten Aufruf einer Website, auf der die Sociomantic-Technologie eingesetzt wird, anonymisiert. Weitere Informationen zum Datenschutz im Rahmen des Sociomantic-Trackings erhalten Sie unter: https://www.sociomantic.com/privacy/en/. Wenn Sie keine nutzungsbasierten Werbeeinblendungen mehr erhalten möchten, benutzen Sie bitte den folgenden Link: Sociomantic-Tracking deaktivieren. Hierdurch wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, der zukünftig verhindert, dass Ihre Daten von Sociomantic auf dieser oder anderen Websites erhoben werden. Für mobile Endgeräte nutzen Sie bitte eine der folgenden Opt-out-Möglichkeiten in den Systemeinstellungen Ihres Endgerätes, um die Datenerhebung im Zusammenhang mit der Personalisierung von Werbung für dieses Endgerät zu unterbinden:

iOS: Gehen Sie in den Systemeinstellungen zum Menüpunkt „Datenschutz“, dort zu „Werbung“. Wählen Sie hier die Einstellung „Kein Ad-Tracking“.

Android: Gehen Sie in den Einstellungen unter dem Menüpunkt „Google“ (im Bereich „Nutzer“), dort „Anzeigen“. Wählen Sie hier die Einstellung „Personalisierte Werbung deaktivieren“.

b) Cookies und Technologien von Drittanbietern.

bb) Google Analytics. Wir setzen außerdem Google Analytics, einen Service der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“), ein, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. In diesem Zusammenhang erhebt Google für uns Angaben zum Browser, Betriebssystem, Datum und Uhrzeit der Seitenzugriffe, die Titel der Websites von denen auf die Inhalte unserer Website zugegriffen wurde (sog. Referrer-URL), eindeutige Gerätekennungen mobiler Endgeräte (z.B. WerbeID), sowie die IP-Adresse der Endgeräte, mit denen die unsere Website aufgerufen wird. Google Analytics verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um diese Informationen über die technische und tatsächliche Nutzung unserer Website zu erfassen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird die IP-Adresse des Endgerätes, mit dem Sie unsere Website besuchen, von Google jedoch zuvor innerhalb der Europäischen Union gekürzt.

In unserem Auftrag wird Google die erfassten Informationen verwenden, um die Nutzung unserer Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen für uns zu erbringen. Anhand der gewonnenen Erkenntnisse können wir unser Angebot verbessern, interessanter ausgestalten und die Bedienung und Auffindbarkeit optimieren. Die mit Google Analytics erfassten Daten werden für die Dauer von 24 Monaten gespeichert und anschließend vollständig gelöscht oder anonymisiert.

Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass er Cookies abweist, oder Sie können die Erfassung der durch Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Websites bezogenen Daten in den diesbezüglichen Einstellungen von Google verhindern. Alternativ dazu können Sie die Verarbeitung dieser Daten durch Google auch verhindern, indem Sie das von Google bereitgestellte Browser-Add-On herunterladen und installieren (letzteres funktioniert nicht bei mobilen Endgeräten).

Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google Analytics.

bbb)  Oktopost. Zur Ausspielung und Analyse der Reichweite und Interaktion mit unseren Social Media-Beiträgen verwenden wir einen Service der Oktopost Technologies, Inc. (Tel Aviv, Israel; „Oktopost“). Oktopost erhebt für uns die Information, ob einer unserer Beiträge in den sozialen Medien geteilt, geliked, kommentiert oder erwähnt wurde. Oktopost wird diese Daten für uns auswerten, um für uns anonyme Reports über die Reichweite und Nutzung unserer Beiträge zu erstellen. Sofern Oktopost Daten auch in den USA verarbeitet, wird die Beachtung des Europäischen Datenschutzniveau durch geeignete Garantien sichergestellt. Die Daten werden pseudonym gespeichert und nach 24 Monaten anonymisiert. Sie können der Erfassung Ihrer Daten durch Oktopost widersprechen, indem Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass er die Annahme von Cookies von Drittanbietern blockiert.

V. Inhalte Dritter und Empfänger von Daten

Auf unserer Website werden gegebenenfalls Inhalte und Online-Angebote anderer, nicht mit uns verbundener Anbieter verlinkt. Wenn Sie diese Links aktivieren, haben wir naturgemäß keinen Einfluss mehr darauf, welche Daten zu welchen Zwecken durch die jeweiligen Anbieter erhoben werden. Genaue Informationen zur Datenerhebung und -verwendung entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen des jeweiligen Anbieters. Da die Datenerhebung und -verarbeitung durch Dritte unserer Kontrolle entzogen ist, können wir hierfür keine Verantwortung übernehmen.

Eine Weitergabe der von uns erhobenen Daten an Dritte erfolgt nur, wenn dies zur Vertragsabwicklung oder zur Bereitstellung der technischen Funktionalität der Website oder anderen in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Zwecken erforderlich ist oder eine anderweitige Rechtsgrundlage für eine Datenweitergabe vorliegt. Sofern wir Daten an externe Dienstleister weitergeben, dürfen diese von unseren Dienstleistern lediglich zur Erfüllung ihrer Aufgabe verwendet werden. Alle Dienstleister wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt. Sie sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert.

VI. Ihre Rechte

Ihnen steht jederzeit das Recht auf Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu. Wir werden Ihnen in diesem Zusammenhang die Datenverarbeitung erläutern und eine Übersicht der über Ihre Person gespeicherten Daten zur Verfügung stellen. Falls bei uns gespeicherte Daten falsch oder nicht mehr aktuell sein sollten, haben Sie das Recht, diese Daten berichtigen zu lassen. Sie können außerdem die Löschung Ihrer Daten verlangen. Sollte die Löschung aufgrund anderer Rechtsvorschriften ausnahmsweise nicht möglich sein, werden die Daten gesperrt, so dass Sie nur noch für diesen gesetzlichen Zweck verfügbar sind. Sie können die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten außerdem einschränken lassen, wenn z.B. die Richtigkeit der Daten von Ihrer Seite angezweifelt wird. Ihnen steht auch das Recht auf Datenübertragbarkeit zu, d.h. dass wir Ihnen auf Wunsch eine digitale Kopie der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zukommen lassen.

Zudem haben Sie das Recht der Datenverarbeitung zu widersprechen, sofern diese auf unseren berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruht und insbesondere zum Zweck der Direktwerbung erfolgt. In Newslettern finden Sie überdies stets einen Abmeldelink. Um Ihre hier beschriebenen Rechte geltenden zu machen, können Sie sich jederzeit an die oben in Ziffer I. genannten Kontaktdaten wenden.

Sie haben auch das Recht, sich bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren (Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstraße 219, 10969 Berlin). Sie können sich auch an die Datenschutzbehörde an Ihrem Wohnort wenden, die Ihr Anliegen dann an die zuständige Behörde weiterleiten wird.

Version 2.0, Stand: Mai 2018

dataprotection@sociomantic.com

dunnhumby Germany GmbH
Paul-Lincke-Ufer 39/40
10999 Berlin
Germany
+49 (0) 30 3087 4615
www.sociomantic.com/privacy/